Ringgespräch

Ringgespräch mit Johannes Stüttgen,
langjähriger Mitarbeiter und Schüler von Joseph Beuys, Mitinitiator des OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE.

Das Ringgespräch findet jeden Donnerstag statt, außer an Feiertagen und in NRW-Schulferien. Kein Eintritt.

7.11. - 12.12. Abschluß Ringgespräch 2019
12.12. Abschluß Ringgespräch 2019
Ort: Haus der Kirche,  Bastionstr. 6, 40213 Düsseldorf
(19.12.19 Adventsfeier, Haus der Kirche geschlossen!)

9.1. - 2.4.2020
Ort: Haus der Kirche,  Bastionstr. 6, 40213 Düsseldorf
(20.02.20 fällt aus, Haus der Kirche geschlossen)

23.4. - 8.10.2020
Ort: Ort: Bergerkirche, Wallstraße 17, 40213 Düsseldorf

Ab 29.10.2020 wieder im Haus der Kirche

Das Ringgespräch bietet einen öffentlichen Raum für ein gemeinsames, regelmäßiges Gespräch über die Neubestimmung der Begriffe. Die Grundfrage ist: Gibt es eine Freiheitsform der Gesellschaft – ist sie denkbar oder nicht? Joseph Beuys hat sie als Gesamtkunstwerk beschrieben und ‘Soziale Plastik‘ genannt, an der jeder Mensch selbstbestimmt und gleichberechtigt beteiligt sein muss, wenn sie Wirklichkeit werden soll.

Das Ringgespräch ist für jeden offen und voraussetzungslos. Wir beginnen immer mit den Fragen, die in die Runde mitgebracht werden.

DIE BEGRIFFE NEU BESTIMMEN
Johannes Stüttgen erläutert das Ringgespräch als Weg, die eigenen Begriffe zu entdecken. Gespräch mit Andrea Adamopoulos, mdmagazin 01/2018.

Kurzfilm zur Eröffnung der Ringgespräche am 24.3.2011 mit Johannes Stüttgen:

© 2013-2017 OMNIBUS für direkte Demokratie gemeinnützige GmbH