Unsere Arbeit lebt von Projekten unterschiedlichster Art. Gemeinsam setzen wir uns für Volksabstimmungen in Kommunen, auf Länder- und Bundesebene ein.

EU-Bürgerinitiative: Bienen und Bauern retten

Ziel der vom OMNIBUS unterstützten und aus rund 90 zivilgesellschaftlichen Organisationen aus 17 EU-Ländern bestehenden Europäischen Bürgerinitiative ist es, den Einsatz chemisch-synthetischer Pestizide bis 2035 zu beenden, Bäuerinnen und Bauern beim Umstieg auf eine umweltfreundliche Landwirtschaft zu unterstützen sowie Bienen und Ökosysteme zu retten. Bis September 2020 muss die Bürgerinitiative mindestens eine Million Unterschriften sammeln. Im Fall eines Erfolgs sind die Europäische Kommission und das Europaparlament verpflichtet, sich mit den Forderungen der Initiative zu befassen und zu erwägen, sie gesetzlich zu verankern.

Ansprechpartnerin
Brigitte Krenkers
Tel +49 2302 9567076
infomaps on@omnibus.org

Jetzt für die EU-Bürgerinitiative unterzeichnen!

Aktuelle Unterstützer*innen:

Ihre Unterschrift wird unmittelbar an die EU-Kommission weitergeleitet. Nach dem Ausfüllen und Absenden des folgenden Formulars scrollen Sie bitte wieder hoch auf der Seite, um zu sehen, ob Ihre Unterschrift gezählt wurde.

Loading...

Hintergrundinformationen

Erfreulicherweise sprießen in allen Ecken der Welt immer mehr Initiativen für ein ökologisches Wirtschaften aus dem Boden. Dazu gehört auch die Europäische Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“. Ziel des vom OMNIBUS unterstützten Bündnisses ist es, den Einsatz chemisch-synthetischer Pestizide bis 2035 zu beenden, Bäuerinnen und Bauern beim Umstieg auf eine umweltfreundliche Landwirtschaft zu unterstützen sowie Bienen und Ökosysteme zu retten. Bis September 2020 muss die Bürgerinitiative mindestens eine Million Unterschriften sammeln. Im Fall eines Erfolgs sind die Europäische Kommission und das Europaparlament verpflichtet, sich mit den Forderungen der Initiative zu befassen und zu erwägen, sie gesetzlich zu verankern.

Das aus rund 90 zivilgesellschaftlichen Organisationen aus 17 EU-Ländern bestehende Bündnis vereint die Einsicht, dass wir unser Ökosystem nur mit wirklich nachhaltigen Maßnahmen retten können. Dies wird durch die Studie „Die Zukunft der deutschen Landwirtschaft nachhaltig sichern“ bestätigt (Download). Darin heißt es, dass wir einen klaren Wandel hin zu nachhaltiger Landwirtschaft brauchen, um den wachsenden ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen vor Ort und global begegnen zu können.

nach oben