OMNIBUS-Tourplan

Hier finden Sie die aktuellen Tourdaten. Die Fahrt führt uns in diesem Jahr durch Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Bayern.

In diesem Jahr stehen 100 Jahre Joseph Beuys und die Aktion ABSTIMMUNG21, die erste selbstorganisierte bundesweite Volksabstimmung, im Mittelpunkt unserer Tour. Alle Menschen ab 16 Jahren können sich beteiligen - über unsere Webseite oder direkt am OMNIBUS.
Hier mehr Informationen zur Aktion

Mehr Informationen zur Mitfahrt

Wegen Corona sind alle Stationen unter Vorbehalt. Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Webseite. Dort finden Sie aktuelle Hinweise.

Ansprechpartnerin
Brigitte Krenkers
Telefon: +49 (0)2302 9567076
E-Mail: infomaps on@omnibus.org


Kommende Haltestellen

30.9. - 4.10. München, Aktionswoche 100 Jahre Beuys


30.9. - 4.10.2021

In jedem Detail das Ganze
100 Jahre Joseph Beuys

Unter den derzeitig gültigen Corona Maßnahmen sind Anmeldung und Registrierung zu den einzelnen Veranstaltungen unter den jeweiligen Webseiten der Veranstalter erforderlich.

Programm:
Do 30.9. 16:00
„Vor dem Aufbruch aus Lager I“,

Vortrag Johannes Stüttgen,
Städtische Galerie im Lenbachhaus, Georg-Knorr-Saal
OMNIBUS-Standplatz: Max-Joseph-Platz 3 (vor der Bayerischen Akademie der Schönen Künste)

Do 30.9. 19:00
„Beuys und die Wunde: was ist geblieben?

ein Zeitzeugengespräch“ mit Bernd Klüser, Timo Skrandies und Armin Zweite,  Moderation Wilhelm Warning,
Bayerische Akademie der Schönen Künste
OMNIBUS-Standplatz: Max-Joseph-Platz 3 (vor der Bayerischen Akademie der Schönen Künste)

Fr 1.10. 19:00
„Beuys und das Theater“,

Tafelrede Johannes Stüttgen,
Meta Theater, Moosach bei Grafing, www.meta-theater.com
OMNIBUS Standort. MetaTheater, Moosach

Sa 2.10. 15:00
„Joseph Beuys – Die unsichtbare Skulptur“,

Vortrag Johannes Stüttgen
Veranstaltungszentrum K1, Munastraße 1, 83301 Traunreut,
anschließend Kunstspaziergang entlang der sieben Eichenpflanzungen zum Museum,
17:00 Kleiner Empfang im Eingangsgebäude des Museums DASMAXIMUM KunstGegenwart Traunreut
OMNIBUS-Standort: DASMAXIMUM Kunstgegenwart Traunreut

So 3.10. 11:00
„Geformt soll werden, was der Welt hilft“,

Vortrag Johannes Stüttgen, Münchner Kammerspiele, Schauspielhaus,
OMNIBUS-Standort: Platz vor der Residenz und dem Nationaltheater

Mo 4.10.  17:30
Kennzeichnung der Basaltstele, 18:00 „Unser Auftrag kommt aus der Zukunft“,

Vortrag Johannes Stüttgen, 19:30 Kleiner Empfang,
Tyrlaching, Bürgersaal, www.lebendige-dorfmitte-tyrlaching.de
OMNIBUS-Standort: 84558 Tyrlaching, Dorfplatz gegenüber Bürgersaal

Di 5.10. 16:00
„Die Idee der sozialen Plastik nach dem Ende des 20. Jahrhunderts“ ,

Vortrag Johannes Stüttgen,
Pinakothek der Moderne / DENKRAUM DEUTSCHLAND, München

 

Initiative und Organisation:
Wolfger Pöhlmann, München, Kunsthistoriker, Autor, ehemaliger Leiter Programm Süd-Ost-Europa, Goehte-Institut Athen, wolfgerp@gmail.com, 0176 81255106 gemeinsam mit
Axel Tangerding, MetaTheater Moosach, 08091/3514,info@meta-theater.com, www.meta-theater.com
in Kooperation mit
Münchner Kammerspiele  -  Bayerische Akademie der Schönen Künste  -  MAXIMUM Traunreut  -    Städtische Galerie im Lenbachhaus  -   Pinakothek der Moderne – OMNIBUS für Direkte Demokratie www.omnibus.org

 

 

5. - 10.10.2021: Wiesbaden, Beuys und Geld

6. —8. Okt. 2021, Standort Museum Wiesbaden
täglich 10:00—18:00 Uhr
OMNIBUS für Direkte Demokratie gGmbH:

„Jeder Mensch ist ein Künstler — Gespräche über Demokratie und Geld“
1971 gründete Joseph Beuys die „Organisation für Direkte Demokratie durch Volksabstimmung“ in Düsseldorf, sein Leben lang arbeitete der Künstler für diese Idee. 1987 startete auf der documenta 8 der erste blaue OMNIBUS für Direkte Demokratie. Er steht heute im Park von Schloss Freudenberg und ist von Bienen bewohnt. Um die Gespräche zu Demokratie und Geld weiter voranzutreiben, parkt der neue weiße OMNIBUS für Direkte Demokratie erneut für eine Woche vor den Türen des Museums Wiesbaden und lädt alle Interessierten zum Mitdenken ein.

5. — 8. Okt. 2021
täglich 10:00—15:00 Uhr

Immersive Performance von Katharina Schenk und Ensemble:
„Kreditinstitut für neue Geldflüsse — Forschen, Vertrauen, Heilen“

Führungen durch die Beuys-Sammlung
5—7 Okt 2021, täglich 16:00 Uhr
mit Dr. Jörg Daur, Kustos für zeitgenössische Kunst, Museum Wiesbaden

8 Okt 2021, 16:30—18:00 Uhr
mit Johannes Stüttgen, Künstler und Meisterschüler von Joseph, Düsseldorf

VORTRÄGE
jeweils 18:00 Uhr

Di, 5 Okt 2021
Philip Kovce, Ökonom und Autor, forscht u.a. an der Götz-Werner Professur für Wirtschaftspolitik und Ordnungstheorie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg: „Die Kunst des Grundeinkommens — Über Bedingungen der Bedingungslosigkeit“
In Kooperation mit der Freien Waldorfschule Wiesbaden im Rahmen der „Zukunftsgespräche“.

Mi, 6 Okt 2021
Michael von der Lohe und Kurt Wilhelmi, OMNIBUS für Direkte Demokratie: „Das Geld in der Sozialen Plastik“

Do, 7 Okt 2021
Prof. Dr. Dr. Axel Hinrich Murken, Herzogenrath: „Begegnungen mit Joseph Beuys (1968 bis 1984)“
(Moderation: Dr. Jörg Daur, Museum Wiesbaden)

Fr, 8 Okt 2021
Johannes Stüttgen, Künstler und Meisterschüler von Joseph Beuys, Düsseldorf: „Die Heilung des Geldes“
In Kooperation mit den Freunden des Museums Wiesbaden e. V.

Di, 12 Okt 2021
Tobi Rosswog, Aktivist und Autor, Salzderhelden: „Geldfreier Leben — Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens“


Veranstaltungen Schloß Freudenberg
Sa, 9 Okt 2021, 15:00—18:00 Uhr
Symposium „Wie verwandeln wir die Wirtschaft und den Geldbegriff in eine Soziale Plastik?"

So, 10 Okt 2021, 9:30—13:00 Uhr
OMNIBUS-Arbeitskreis Geld mit einem öffentlichen Ringgespräch zum Thema „Der ökologische Geldkreislauf"

 

 

 

5. - 6.11.2021: BAUMKREUZ in Ifta (Thüringen)

Freitag, 5.11.,19:00 – 21:30 Uhr
BAUMKREUZ
Abendveranstaltung mit Kurzbeiträgen

Johannes Stüttgen, Ralf Uwe Beck u.a.
Ort: Bürgerhaus Ifta, Feldstraße 1, 99831 Ifta


Samstag, 7.11., 9:00 – 14:00 Uhr
BAUMKEUZ Ifta - Pflanzung

Baumkreuz, B7 Richtung Kassel, 99831 Ifta - dort wo die Bundesstraße 7 die Hessisch-Thüringische Landesgrenze schneidet.


Ansprechpartnerin für Anmeldung und Anreise:
Brigitte Krenkers (OMNIBUS-Büro)
Festnetz: 02302 9567076 | Mobil: 0151 29162092 | E-Mail: infomaps on@omnibus.org

Weitere Infos zur Baumkreuz-Aktion

 

Vergangene Haltestellen

20.9. - 26.9. Essen, Zeche Zollverein

15.9. - 17.9. Leipzig, Augustusplatz

13.9. Bautzen Kornmarkt, 14.9. Hauptmarkt

10.9. - 12.9. Görlitz, ÜBERLAND Festival

7.9. und 8.9. Freiberg, Marktplatz

3.9. - 6.9. Altenburg, Marktplatz

1.9. und 2.9. Jena, Löbderstraße vor Intersport

30. - 31.8.2021: Gotha, Neumarkt. Gerbergasse, Lutherstraße

26. - 27.8.2021: Erfurt, Anger

24. - 25.8.2021: Eisenach, Marktplatz

23.8.2021: Creuzburg, Marktplatz

18. - 21.8.2021: Güsen, Bahnhof 17

16. - 17.8.2021: Kalbe/Milde

12 - 14.8.: Klein Jasedow in Pommernland

9. - 11.8.2021: Greifswald, Marktplatz + Mahnwache in Alt Tellin

9.8. Greifswald und Alt Tellin: Mahnwache

5. - 6.8.2021: Altkalen

4.8.2021 Zarrentin am Schaalsee

3.8. Lüneburg, Marktplatz

26.7. - 2.8.2021: Wiesbaden, Beuys und die Direkte Demokratie

21. - 23.7.2021: Darmstadt, Luisenplatz

19. - 20.7.2021: Bensheim, Beaumer Platz

14. - 16.7.2021: Koblenz, Löhrrondell

12. - 13.7.2021: Bonn, Münsterplatz

3.7. - 10.7., Hattingen Werkstatt

26.6. und 27.6. Schloß Türnich

25.6. Lützerath Mahnwache "Alle Dörfer bleiben"

23.6. und 24.6. Dinslaken, Neutorplatz

21.6. und 22.6. Gelsenkirchen, Heinrich König Straße

17.6. und 18.6. Witten, Berliner Platz

14.6. - 16.6. Essen, Kettwiger Straße

nach oben