So wollen wir den Geldkreislauf gestalten:
 

  1. Alle Unternehmen, die einen materiellen, seelischen oder geistigen Bedarf von Mensch und Natur befriedigen wollen, erhalten frisch geschöpftes Geld als zinsfreien Kredit.
  2. Die Einkommen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind als ein neues Grundrecht demokratisch garantiert.
  3. Im Kauf der Waren und Dienstleistungen fließt das Geld wieder zu den Unternehmen und hat seine Aufgabe erfüllt. Die Überschüsse und Unterschüsse werden so ausgeglichen, dass alle Unternehmen ihren Kredit regelmäßig wieder ablösen.


Dafür brauchen wir die Volksabstimmung!


Wir sind der Souverän und zuständig für die Demokratisierung des Geldes. Die konkreten Gestaltungsvorschläge können in Runden Tischen und Bürgerräten erarbeitet werden. Und in den Abstimmungen beraten wir öffentlich und beschließen gemeinsam:

  •  Richtlinien für die Vergabe von Krediten an Unternehmen, z.B.: Nachhaltigkeit, Gemeinwohlorientierung
  •  eine öffentlich-rechtliche Einkommensordnung, die ein bedingungsloses Grundeinkommen und eine Obergrenze enthält
  •  den Rechtsrahmen für eine ökologische und soziale Preisgestaltung und den Ausgleich von Überschuss und Unterschuss

Auf diese Weise befreien wir die Arbeit für die Kreativität der Menschen und ermöglichen den Unternehmen, ihren Sinn in der gemeinsamen Erfüllung der anstehenden Aufgaben zu finden.

Ja, ich unterstütze die Initiative mit meiner Stimme!

Bitte halten Sie mich auf dem Laufenden und schicken Sie mir kostenlos Infoblätter zum weitergeben an Freunde und Bekannte
nach oben