Tafelzeichnungen von Johannes Stüttgen

Seit 1986 ist Johannes Stüttgen auf Einladung von Schulen und Hochschulen, Initaitven und Unternehmen in Deutschland und europaweit unterwegs. Im Mittelpunkt steht die Neubestimmung der Begriffe durch Denken. In dem Sinne verbindet sich mit ihm und seiner Arbeit die Idee einer Freien Akademie.
Die hier abgebildeten Tafelzeichnungen sind bei Vorträgen im Rahmen seiner Arbeit entstanden. Sie werden zum Kauf angeboten. Der Erlös soll die Arbeit von Johannes Stüttgen im Rahmen einer Freien Akademie und des OMNIBUS weiter ermöglichen und fördern.
Sie finden die Tafeln nach Jahren absteigend geordnet.

  

Die Neubestimmung der Demokratie

Palazzo Senatorio, Kapitol, Rom, 27.09.2018
Vortrag mit Johannes Stüttgen

Holztafel, 122 x 86 cm

Ergänzend bieten wir an:


EUROPA und die Neubestimmung der Demokratie durch die Kunst

Goethe-Institut Rom, 25.09.2018
Vortrag mit Johannes Stüttgen

Holztafel, 122 x 86 cm

Ergänzend bieten wir an:


Die Ökonomie als Frage der Kunst. Die Kunst als Frage der Ökonomie

Swane Café, Wuppertal,12.06.2018
Vortrag mit Johannes Stüttgen

Holztafel, 122 x 86 cm

Ergänzend bieten wir an:


Die Schwierigkeit der Übereinstimmung der Begriffe "Einkommen" und "Bedingungsloses Grundeinkommen" - außerdem: der Unterschied zwischen Vorschrift und Vorgabe - ein Beitrag zur Sprachentwirrung

Freie Waldorfschule Krefeld, 18.05.2018
Vortrag mit Johannes Stüttgen

Holztafel 86 x 122 cm

Ergänzend bieten wir an:


Schönheit - Kunst - Natur

Schloss Türinch, Kerpen, 22.04.2018
Salongespräch mit Johannes Stüttgen und Godehard Graf von Hoensbroech

Holztafel 122 x 86 cm

Ergänzend bieten wir an:


WIR – Welches WIR?
Gruppen-Ich oder Soziale Plastik

Bochum, 16.03.2018
Vortrag Johanneskirche, Glockengarten 70, 44803 Bochum

Holztafel 86 x 122 cm

Ergänzend bieten wir an:


Tafeln 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2006, 2004

© 2013-2017 OMNIBUS für direkte Demokratie gemeinnützige GmbH