Unsere Arbeit lebt von Projekten unterschiedlichster Art. Gemeinsam setzen wir uns für Volksabstimmungen in Kommunen, auf Länder- und Bundesebene ein.

Volksinitiative für Energiewende und Klimaschutz

Ziel der Volksinitiative ist ein Gesetz, das den Einsatz fossiler Techniken erschweren soll. Wir wollen Schleswig-Holstein zu einem Leuchtturm für eine klimaneutrale Wirtschaft machen. Das Land soll keine Wirtschaftsweisen mehr fördern, die nicht dem Ziel der Klimaneutralität bis 2030 entsprechen. 

Ansprechpartnerin
Brigitte Krenkers
Telefon: +49 (0)2302 9567076
E-Mail: infomaps on@omnibus.org

Nach wie vor werden in Schleswig-Holstein Nutzung, Handel, Transport, Speicherung, Gewinnung und Verarbeitung von fossilen oder nuklearen Energieträgern oder daraus gewonnenen Produkten subventioniert. Diese Subventionen behindern die Energiewende und stehen im Widerspruch zu den internationalen Verpflichtungen des Pariser Abkommens, die Erderhitzung auf  1,5°C zu begrenzen. Appelle an die Landesregierung und den Landtag in Schleswig-Holstein, derartige Subventionen zu unterlassen oder zu verbieten, wurden bisher ignoriert. Deshalb müssen diese, soweit zulässig, über Landesrecht verboten werden. Sollte die zum Start der Volksinitiative veröffentlichte Gesetzesvorlage erfolgreich in geltendes Recht umgesetzt werden, müssen zukünftig - auch rückwirkend ab 01.06.2020 - alle von diesen Gesetzen erfassten Subventionen unterlassen bzw. zurückgefordert und zurückgezahlt werden.

DOWNLOAD: Unser Gesetzentwurf

nach oben