Projekte

Petition auf Olympia 12062020

Der OMNIBUS beteiligt sich mit einer Petition für eine demokratische und ökologische Finanzordnung an dem Projekt Olympia 12062020. Die Petition fordert den Deutschen Bundestag auf, Kriterien auszuarbeiten, die für zukünftige Geldflüsse gelten sollen und mit denen es insbesondere gelingen soll, die Pariser Klimaziele zu erfüllen, eine 100 % ökologische Landwirtschaft und eine 100 % nachhaltige Energieversorung aufzubauen. Öffentliche Äufträge und Subventionen und die Kreditierung von Unternehmen durch die Banken sollen in Zukunft diesen Kriterien entsprechen. Der Bundestag wird aufgefordert, die erarbeiteten Kriterien der Bevölkerung in einer Volksabstimmung vorzulegen.

Petition für eine demokratische Finanzordnung

Europäische Kreditinitiative

Die Europäische Kreditinitiative ist ganz auf einer gründlichen Betrachtung des Geldkreislaufs aufgebaut und macht einen umfassenden Umsetzungsvorschlag. In Form eines Gesetzentwurfs, mit dem die Satzung der Europäischen Zentralbank (EZB) um einen entsprechenden Passus erweitert werden soll. Dieser sieht vor, dass die ersten Unternehmen, die bedarfsorientiert arbeiten wollen, die Vorteile eines ökologischen Geldkreislauf in Anspruch nehmen können. Sie erhalten eine zinsfreie Kreditierung, stellen ihre Einkommen auf eine öffentlich-rechtliche Grundlage und gleichen ihre Überschüsse und Unterschüsse untereinander aus.

Europäische Kreditinitiative in Deutschland

Bewegung für Grundeinkommen

Eine mittlerweile weltweite Bewegung setzt sich mit vielfältigsten Aktionen für die Verwirklichung eines bedingungslosen Grundeinkommens ein: mit Petitionen, Volksbegehren, Verlosung von Grundeinkommen, Parteigründung, bald eine Europäische Bürgerinitiative (EBI) und vielem mehr. Aufgrund dieser Dynamik kann man den Eindruck haben, dass sich hier ein ganz neues Unternehmen gründen will, ein Basisunternehmen: das Unternehmen Grundeinkommen. Seine fleißigen Mitarbeiter*innen werden sicher, wenn sie sich mit dem bedingungslosen Grundeinkommen von existentiellen Abhängigkeiten befreit haben, weiter daran arbeiten, unsere Gesellschaft menschlicher zu gestalten.

Mehr zum Thema Grundeinkommen

Purpose

Die Initiative PURPOSE problematisiert die Tatsache, dass Unternehmen als Eigentum jemandem gehören, z.B. Aktionären. Dieses Besitzeigentum beeinträchtige die unternehmerische Verantwortung dadurch, dass letztlich die Eigentümer über den Kurs des Unternehmens entscheiden. Solche Fremdbestimmung will PURPOSE überwinden durch die neue Rechtsform des „Verantwortungseigentums“: die Menschen, die in den Unternehmen arbeiten, sind verantwortlich, ihnen „gehört“ das Unternehmen, sie treffen die Entscheidungen und geben die Verantwortung jeweils an ihre Nachfolger weiter. Die Initiative PURPOSE trifft einen Nerv des wirtschaftlichen Systems. Unternehmen können nicht käuflich sein, sie sind keine Ware. Sie sind ja selber dazu da, Waren und Dienstleistungen erst hervorzubringen. Der Kurs des Unternehmens darf sich nicht durch die Machtposition des Besitzeigentums entscheiden, sondern am besten durch die demokratisch legitimierte freie Entscheidung im Kreditierungsvorgang.

Zu Purpose

OMNIBUS für Direkte Demokratie

Seit 1987 setzt sich der OMNIBUS für Direkte Demokratie für die Realisierung des Prinzips Volksabstimmung auf allen Hoheitsebenen ein. Die Verwirklichung der Direkten Demokratie und die Entwicklung des ökologischen Geldkreislaufs ergänzen sich. Die Demokratiefrage ist die Geldfrage. Und die Geldfrage ist die Demokratiefrage.

Startseite OMNIBUS

Die Seite ist weiter im Aufbau

nach oben