Unsere Partner

Unsere Arbeit an der Sozialen Plastik ist nur durch arbeitsteiliges Zusammenwirken von einzelnen Menschen, Interessengemeinschaften und Organisationen möglich. Unser Netzwerk ist in ständiger Bewegung.

Mehr Demokratie

Mehr Demokratie e.V. wendet sich an alle Menschen im Vertrauen auf Freiheit und Selbstbestimmung. Sieht in der unmittelbaren Mitwirkung des Volkes an der Gesetzgebung den Kern einer funktionierenden und lebendigen Demokratie und tritt ein für die Demokratieentwicklung in vielfältigen Formen, insbesondere für die Einführung und Verbesserung direktdemokratischer Verfahren. Genauso wichtig ist aber auch die parlamentarische Demokratie. Sie muss ebenso bürgernah und bürgerfreundlich sein. Deshalb kümmert sich Mehr Demokratie e.V. um ein faires Wahlrecht, um Transparenz und Informationsfreiheit (Akteneinsicht) und die Demokratisierung der EU. 
www.mehr-demokratie.de

Unternimm die Zukunft

Die Initiative für ein Bedingungsloses Grundeinkommen wurde von dem dm-Gründer Götz W. Werner ins Leben gerufen. 

Seit 2012 gibt es eine intensive Zusammenarbeit mit OMNIBUS. Wir haben zahlreiche Veranstaltungen mit Johannes Stüttgen, Götz W. Werner und örtlichen Grundeinkommens-Initiativen unter dem Aspekt "Direkte Demokratie und Grundeinkommen durchgeführt. 
www.unternimm-die-zukunft.de

Democracy International

Democracy International hat das Ziel, Menschen und Organisationen weltweit zusammen zu bringen, die an der Entwicklung und Erweiterung des bürgerschaftlichen Engagements und der Direkten Demokratie auf allen Hoheitsebenen mitarbeiten wollen. Die Organisation ist eine Plattform für Austausch, Unterstützung und Zusammenarbeit. 2011 gründete sie sich in Brüssel, nachdem sie über neun Jahre lang als Netzwerk arbeitete. OMNIBUS ist Gründungsmitglied im Initiative Council.

In Anbetracht des Demokratie-Defizits in der EU brachte sie die Europäische Bürgerinitiative auf den Weg. Mit diesem Instrument konnte zum Beispiel die Europäische Bürgerinitiative "Right2Water"sehr erfolgreich gegen die Privatisierung des Wassers über 1,5 Mio Unterschriften sammeln, die EU lenkte ein.
www.democracy-international.org

Schloss Freudenberg

In dem fast 110-jährigen Schlösschen inmitten eines Parks hat das Unternehmen Schloss Freudenberg ein Erfahrungsfeld der Sinne und des Denkens aufgebaut. 

Hier finden seit vielen Jahren unsere Mitarbeiterbesprechungen, unser öffentlicher Arbeitskreis OMNIBUS sowie verschiedene Abendveranstaltungen mit Johannes Stüttgen statt. Der erste Blaue OMNIBUS ist Teil des Erfahrungsfeldes und steht aufgesockelt im Schloßpark.
www.omnibus.org/schloss_freudenberg.html

OYA anders denken.anders leben

"Mit Reportagen, Essays, Porträts, Berichten und Interviews leuchtet Oya in alle Winkel unserer Gesellschaft und fördert neue Ansätze zutage: in sozialen Unternehmen, in Gesundheitsprojekten, in Ökodörfern und Lebensgemeinschaften und weiteren vielfältigen Bewegungen für soziale und ökologische Anliegen. Noch werden die vielen Impulse hin zu einer lebensfördernden Gesellschaft in voneinander getrennten Netzwerken diskutiert und erprobt. Kaum jemand macht sich bewusst, welcher Reichtum an Praxis und Ideen bereits vorhanden ist. Es fehlt das zusammenführende Fundament, auf dem ein Gesamtbild des Neuen entworfen und in seiner Verwirklichung unterstützt werden kann. Hier will die Zeitschrift Oya ansetzen. Oya unterstützt Menschen, gemeinsam die Zukunft zu gestalten - mit dem nötigen Ernst und einer gesunden Skepsis, vor allem aber mit großer Herzenswärme und viel Optimismus."
www.oya-online.de/

© 2013-2017 OMNIBUS für direkte Demokratie gemeinnützige GmbH