Unsere Redaktion veröffentlicht regelmäßig Nachrichten über Aktionen und Kampagnen zur Direkten Demokratie und Selbstbestimmung.

Joseph Beuys und die Volksabstimmung – Zum 100. Geburtstag

14. Januar 2021

Joseph Beuys mit Johannes Stüttgen während einer Abstimmung auf dem Gründungsparteitag der Grünen in Karlsruhe | ©imago images/Friedrich Stark

Ansprechpartnerin
Brigitte Krenkers
Telefon: +49 (0)2302 9567076
E-Mail: infomaps on@omnibus.org

„Ich sage, in dem Augenblick, wo die Mehrheit erkannt hat, wo ihre Interessen liegen und wie sie ihre Interessen durchsetzen kann – einfach über das Prinzip der Volksabstimmung – und indem sie sich in dem Sinne organisiert, in dem Augenblick werden sich die Verhältnisse ändern.“  
Joseph Beuys, 3.3.1972, Interview Zeitschrift pardon

In diesem Jahr hätte Joseph Beuys seinen 100. Geburtstag feiern können. So wird es in diesem Jubiläumsjahr viele Ausstellungen und Aktionen, Feiern und Veranstaltungen geben. Offen bleibt, was sich davon verwirklichen kann.

Der Düsseldorfer Künstler Joseph Beuys war einer der bedeutendsten internationalen Künstler des 20. Jahrhunderts. Mit seiner künstlerischen Arbeit, besonders aber durch die Verbindung der „Organisation für Direkte Demokratie durch Volksabstimmung“ mit seiner Aussage „Jeder Mensch ist ein Künstler“, hat er über Deutschland hinaus eine revolutionäre Kraft ausgelöst, die er bis zu seinem Tod 1986 immer weiter aus der Kunst heraus befeuert hat. Diese Kraft und Botschaft wird heute von immer mehr Menschen empfangen und verstanden.

Die Botschaft lautet: Der Mensch hat den künstlerischen Auftrag, sich selbst und die Natur zu befreien. Joseph Beuys erweiterte die Gestaltungsaufgabe der Kunst auf das gesamte Leben. Die von ihm geschaffene Verbindung von Kunst und Demokratie erzeugt die Kraft, die notwendig ist, um aus einem Zukunftsimpuls heraus die bestehenden Verhältnisse in stimmiger Weise zu gestalten.

Die Verwirklichung der Direkten Demokratie ist dabei von entscheidender Bedeutung. Jeder Mensch hat, unabhängig von seiner Bildung und Herkunft, das Potential zur Freiheit. Es ist in jedem Menschen, in seiner Individualität, seinem ICH, in seiner Kreativität begründet. Joseph Beuys hat dafür die Zauberformel gefunden: "Jeder Mensch ist ein Künstler."

Und jeder Mensch ist gleichberechtigt in der Bestimmung und Gestaltung des RECHTS. Das verwirklicht die Direkte Demokratie. Sie gründet in der Freiheit eines jeden Menschen und geht von allen aus. Wir sind der SOUVERÄN des RECHTS. Jede Stimme zählt gleich viel.

Der OMNIBUS für DIREKTE DEMOKRATIE ist aus dieser gemeinsamen Arbeit mit Beuys hervorgegangen. Er wurde 1987, ein Jahr nach dem Tod von Joseph Beuys, auf der internationalen Kunstausstellung documenta 8 in Kassel eröffnet und führt diesen künstlerischen Auftrag weiter.

So wird der OMNIBUS auch in diesem Jahr von April bis November unterwegs sein, im Gepäck einen Vorschlag, wie die Direkte Demokratie in Deutschland verwirklicht werden kann. Jeder kann sofort in diese Arbeit mit einsteigen.

Es sind in diesem Jahr bereits einige Veranstaltungen geplant: 


Die ersten Termine


Wiesbaden: 4.5.–8.5.2021

Intervention Beuys zum 100. Geburtstag
„Heilungskräfte der Kunst“, Museum Wiesbaden

  • 4.-7. Mai 2021:
    Performance Katharina Schenk und Schloss Freudenberg: „Kreditinstitut für neue Geldflüsse – Forschen, Vertrauen, Heilen“
  • 5. Mai 2021:
    Michael von der Lohe und Kurt Wilhelmi: "Das Geld in der Sozialen Plastik"
  • 6. Mai 2021:
    Philip Kovce: "Bedingungsloses Grundeinkommen", Vortrag in Kooperation mit der Freien Waldorfschule Wiesbaden
  • 7. Mai 2021:
    Johannes Stüttgen, Künstler und Meisterschüler von Joseph Beuys: 
    "Die Heilung des Geldes" (vorab um 16:30 Uhr Führung durch die Beuys-Werke)


Essen: 9.5.15.5.2021

"die unsichtbare skulptur"
der erweiterte kunstbegriff nach joseph beuys
stiftung zollverein/ruhr museum, unesco-welterbe zollverein, halle 8
Dauer der Ausstellung: 10. Mai bis 26. September 2021

Der OMNIBUS ist vom 9.5.-15.5.2021 auf dem Gelände Zeche Zollverein vor Halle 8 
mit Veranstaltungen und Aktionen präsent.

 

Keine Nachricht verpassen!

Melden Sie sich hier zum OMNIBUS Newsletter an. So erhalten Sie Infos über unsere Aktionen und Kampagnen!
nach oben