Unser Wasser

Die Grundlage unseres Lebens. Wie können wir es schützen?
Kurzvorträge und Gespräch

Gasbohren, Fracking, Agrargasanlagen und zu viele Tiere in zu vielen Ställen gefährden immer stärker unser Grundwasser in Niedersachsen. Wo liegen die Gefahren für unser Wasser? Was können wir tun?

Veranstaltung mit der Initiative zum Schutz des Wassers in Niedersachsen

Mit:
Dr. Reinhard Knof - Vertrauensperson der Volksinitiative zum Schutz des Wassers in Schleswig-Holstein

Werner Küppers - Omnibus für Direkte Demokratie in Deutschland und Europa

Manfred Radtke - BUND Rotenburg

Dipl. Ing. Volker Fritz - Arbeitskreis Fracking Braunschweiger Land im Zusammenschluss: Gegen Gasbohren

Sabine Holsten - Bürgerinitiative für Gesundheit Hemslingen/Söhlingen im Zusammenschluss gegen Gasbohren

Die Vergiftung von Wasser, Luft und Boden zerstört nicht nur unsere Lebensgrundlage und die Erde im Ganzen, sondern vergiftet auch die Seelen der Menschen. Das spürt heute jede/r und das zeigt besonders die weltweite Friday for Future Bewegung der Kinder und Jugendlichen. Sie fordern uns Erwachsene auf, endlich aus der Ohnmacht und Zuschauerrolle aufzuwachen und Verantwortung zu übernehmen. Wir können das. Haben wir mehr Vertrauen und stärken wir uns gegenseitig, dann kann es gelingen.

Der OMNIBUS ist vor Ort:
21. bis 23. Mai, täglich 9:30-18:00 Uhr
Rotenburg (Wümme), Neuer Markt

© 2013-2017 OMNIBUS für direkte Demokratie gemeinnützige GmbH