Haus der Demokratie, Greifswalder Strasse 4, 10405 Berlin

Samstag 16.11.2019 19:30
Einleitung Daniel Büttner, Fragen zu Idee und Form der Europäischen Kreditinitiative

Sonntag 17.11.2019 9:30-13:00
Matinée mit Gerhard Schuster: "Ökonomie und Lebensgrundlagen - Von der Überwindung des Absurden und vom Reden über das Selbstverständliche".

weiter...

Berlin

Samstag 16.11.2019 9:30-18 Uhr
Teilnahme mit Anmeldung

Information + Anmeldung
Kurt Wilhelmi, Tel. +49 30 42804390, E-Mail

weiter...

Zentrum für ambulante Tumortherapie am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, 14089 Berlin

Vernissage Tafelzeichnungen und Vortrag von Johannes Stüttgen

Forschungsauftrag: Heilkunst. Kunst heilt.
Nach den geisteswissenschaftlichen Auskünften Rudolf Steiners, dann aber auch nach den Bestimmungen des Erweiterten Kunstbegriffs von Joseph Beuys ist der innere Zusammenhang der Felder Kunst und Medizin der vordringliche Forschungsauftrag beider Felder. Er ergibt sich aus der neuzeitlichen, naturwissenschaftlich bedingten Spaltung der physischen von den überphysischen Aspekten (mithin dem Riß ICH + SYSTEM) von Grund auf ganz von selbst. Besagte Spaltung (inkl. der Spaltriß zwischen Kunst und Medizin) kann selbst als Krankheit erkannt werden. Zeichnen sich Behandlungswege ab?

weiter...

09:30-11:00 Aerial Art
Ort: Wiese vor dem Bundestag, 10117 Berlin
Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht!

12:00-15:30 Übergabe Bürgergutachten
(hierfür bitte anmelden).
Ort: Telekom Hauptstadtrepräsentanz
Französische Straße 33 a-c, 10117 Berlin

weiter...

Gymnasium Unterstrass, Hauptgebäude Seminarstrasse 29, 8057 Zürich, Schweiz

Impulsvortrag und Seminar mit Johannes Stüttgen

Die Freiheitsnatur der Menschen als Schlüssel der Zukunft
Die immer mehr über den Bewußtseinshorizont hereinbrechende Klimaproblematik löst Ängste aus, die sich zuspitzen. Diese Zuspitzung auf den Widerspruch zwischen Notwendigkeit und Unmöglichkeit (nämlich einer Umkehr) konfrontiert uns alle mit uns selbst. Offenbar ist dieser kritische Punkt (Nullpunkt oder sogar: Todespunkt) die Bedingung des Anfangs eines ganz neuen Begriffs und einer neuen Qualität des Willen.

Teilnahmegebühr: SFr. 210 / Mitglieder SFr. 185

weiter...

01.11.2019 19.30 Uhr Creuzburg
Festveranstaltung

02.11.2019 09-14 Uhr Ifta
Baumpflanzung

weiter...

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus II, Villestraße 3, 53347 Alfter bei Bonn

Wem gehört der Boden? Wer darf ihn Nutzen? Wie ist der Zugang geregelt? Der Umgang mit Grund und Boden beeinflusst viele unsere Lebensbereiche, ohne dass wir das konkret merken. Die Debatte um die Mietpreise könnte auch eine Debatte um die Bodenpreise sein. Die Debatte um das Volksbegehren in Bayern zum Schutz der Artenvielfalt, könnte auch eine Debatte um Eigentum und Gemeinwohl sein. Wir wollen auf der Konferenz diese Debatten führen, uns durch aktuelle Forschungsergebnisse qualifizieren und uns durch best practice Beispiele motivieren, selbst in diesem Bereich tätig zu werden.

Programm und Anmeldung auf der Wo-Lang? Website...

weiter...

85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm, Hauptplatz , Rathaus, Festsaal

Eröffnungsvortrag zur Ausstellung Gemeinwohl als Aufgabe für ALLE!
Mit Johannes Stüttgen

weiter...

Berlin

In Berlin werden wir uns an der Klimastreik-Demo beteiligen mit Schildern wie z.B. "Volksabstimmung für Klimaschutz und Artenvielfalt" oder "Economy for Future".

weiter...

Tempodrom, Berlin

Wir bespielen ein Zelt zusammen mit der "Demokratischen Stimme der Jugend" und werden mit den Themen Bundesweite Volksabstimmung, Europäische Kreditinitiative und Freies Schulwesen präsent sein.

weiter...

Rudolf Steiner Schule 44892 Bochum-Langendreer, Hauptstraße 238

Wir sind auf der Erde, um uns gegenseitig zu wecken

Impulsvortrag von Johannes Stüttgen
-nicht öffentlich-

weiter...

Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz. 1, 64283 Darmstadt

Führung und Seminar mit Johannes Stüttgen

Johannes Stüttgen stellt im Block Beuys zentrale Begriffe und Ideen von Beuys vor und entwickelt die Neubestimmung von Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung. Denn die Frage nach Kunst, Freiheit, Schönheit und Stimmigkeit gründet sich in jedem Menschen und bezieht sich auf jede Arbeit.

Anmeldung
Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Tel. 06151 1651-111
vermittlung(at)hlmd.de
Kosten: 30 €, ermäßigt 15 €.
Der Block Beuys ist nicht barrierefrei.

weiter...

Treffpunkt Eickel, Reichsstraße 66, 44651 Herne

Vortrag mit Johannes Stüttgen

Kontakt
info(at)treffpunkt-eickel.de 
www.treffpunkt-eickel.de
Tel. 02325-36707
Eintritt: 10 €

Flyer

weiter...

Dachgeschoss, Juraweg 17, 4143 Dornach

Seminar mit Johannes Stüttgen

Anmeldung 
Mathias Forster, m.forster@mani-intention.ch, Telefon +41 (0)79 226 66 61 (21 Plätze pro Seminar, Vergabe in der Reihenfolge der Eingänge der Anmeldungen)
Kosten: SFr 150 / EUR 130

weiter...

Talhof 1, 89522 Heidenheim an der Benz

Mit Michael von der Lohe und Brigitte Krenkers, OMNIBUS für Direkte Demokratie

Im Rahmen des Talhoffestes 
90 Jahre Demeter-Talhof Heidenheim und Gläserne Produktion

Samstag 6.7., 19.00 Uhr 
Empfang und Konzert auf dem Hof

Sonntag 7.7., 10.30 – 18.00 Uhr 
Talhoffest

Programm
 
(im Flyer steht versehentlich 16 Uhr statt 14 Uhr)

weiter...

Südbahnhof, Saumstraße 9 47805 Krefeld

Mit Johannes Stüttgen

Die Veranstaltung muss leider entfallen.

weiter...

[Kantine16] am Bahnhof, 67433 Neustadt/Weinstraße

Freitag 14.06.2019 20 Uhr
Vortrag mit Michael von der Lohe

Samstag 15.06.2019 10-13 Uhr
Ringgespräch mit Michael von der Lohe

Die Frage der Identität steht heute im Zeitalter der Globalisierung und der Frage einer neuen europäischen Identität immer mehr auf der Tagesordnung. Tatsache ist, dass uns unsere jetzige Identität aus der Vergangenheit geschenkt wurde. Wir leben heute in einem Zeit(NULL) punkt, an dem das Geschenkte verbraucht ist – und die neue Identität von uns selbst hervorgebracht werden muss. Das können viele Menschen – oder: wir alle! – nicht aushalten, weil wir gewohnt sind, die Identität geschenkt zu bekommen. Wie kann ich Identität hervorbringen? Das ist die Frage aus der Zukunft an jeden – uns alle.

Plakat

weiter...

Elmar-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim

Vortrag mit Johannes Stüttgen

Johannes Stüttgen verbindet in seinem Vortrag mit der Demokratie und der Ökologie zwei der brennendsten Themen unserer Tage.

Eintritt: 11,-/8,-/5,-
Kontakt: Daniel Büttner
Tel. 0162 4296191

weiter...

Waren es 1989 noch einige „Chaoten“ die der Welt zeigen wollten, dass die Menschen im Wendland mehr zu bieten haben als Widerstand und Protest, sind es 2019 Hunderte, die die Erfolgsgeschichte des größten Ausstellungs- und Veranstaltungsevents dieser Art fortschreiben. An 126 Punkten in 90 Orten im Landkreis Lüchow-Dannenberg sind 12 Tage lang Besucher und Teilnehmer aus aller Welt willkommen.

Der OMNIBUS vom 31.5. – 10.6.2019 im Wendland
31.5.-2.6. Herrenhaus Salderatzen, 29496 Waddewitz
3.6. -4.6. Lüchow, Marktplatz
5.6. Dannenberg, Am Markt
6.6. Waldorfschule Hitzacker
7.6. Gorleben, Beluga-Dreieck, Kulturelle Widerstandspartie
8.6. – 10.6. Neu Darchau, an der Fähre
Öffnungszeiten 9:30 – 18.00 Uhr

weiter...

“Einfach Einsteigen” ist eine Initiative für einen komplett fahrkartenfreien Nahverkehr in Bremen.

Der OMNIBUS ist zur Unterstützung vor Ort:
Montag, 27.5. Oberer Domshof, 28195 Bremen
Dienstag 28.5. Oberer Domshof, 28195 Bremen
Mittwoch 29.5. Sedanplatz, 28757 Bremen
Öffnungszeiten: 9:30-18 Uhr

Mehr zu Einfach Einsteigen

weiter...

Immer mehr Menschen fühlen sich als Ich von der Welt im Ganzen isoliert und orientierungslos. Die alten „WIRs“ - Parteien, Religionen, Familie oder Traditionen - haben ihre Kraft als Orientierung verloren. Wo wollen wir hin? Wie und wo entsteht ein neues WIR – einer neuer Begriff von Gemeinschaft auf der Grundlage der Freiheit?

24.5.2019 20-21 Uhr
Vortrag mit Johannes Stüttgen
Ort: Waldorfschule Ottersberg, Theatersaal, Amtshof, 28870 Ottersberg

25.5.2019 10-13 Uhr
Seminar mit Johannes Stüttgen
Ort: Bahnhof Ottersberg, Initiative für neues Wohnen

Eintritt frei, um eine Austrittspende wird gebeten.
Flyer

Videoaufzeichnung

weiter...

Rathaussaal, Große Straße 1, 27356 Rotenburg (Wümme)

Die Grundlage unseres Lebens. Wie können wir es schützen?
Kurzvorträge und Gespräch

Gasbohren, Fracking, Agrargasanlagen und zu viele Tiere in zu vielen Ställen gefährden immer stärker unser Grundwasser in Niedersachsen. Wo liegen die Gefahren für unser Wasser? Was können wir tun?

Veranstaltung mit der Initiative zum Schutz des Wassers in Niedersachsen

weiter...

Kaiser Wilhelm Museum, Joseph Beuys-Platz 1, Krefeld

Johannes Stüttgen führt durch das Werk von Joseph Beuys

BARRAQUE D'DULL ODDE ist eine der wenigen Rauminstallationen von Joseph Beuys, die er selbst aufgebaut hat und an ihrem Ursprungsort unverändert erhalten geblieben sind.

Die Führung ist ausgebucht.

weiter...

GLS-Bank Bochum, Christstr. 11, 44789 Bochum

19 Uhr Ausstellungseröffnung und Rundgang
Tafelzeichnungen von Johannes Stüttgen

Seit den 70er Jahren arbeitet Johannes Stüttgen bei seinen Vorträgen und Aktionen mit Tafeln. Die in der GLS-Bank ausgestellten Tafelzeichnungen und vorbreitenden Zeichnungen sind während der Vorträge auf der OMNIBUS-Tour durch Deutschland und Europa entstanden.

20 Uhr Vortrag mit Johannes Stüttgen
Zur Nation euch zu bilden, Deutsche (Europäer), ihr hoffet es vergebens; Bildet, ihr könnt es, dafür freier zu Menschen euch aus.“*

Diese Frage an Deutschland bewegt heute immer mehr Menschen auch mit Blick auf Europa. Besonders jetzt aktuell zu den Europawahlen. Die Welt ist ins Wanken gekommen. Deutlich ist, dass die alten Formen und Denkgewohnheiten, insbesondere die Parteiendemokratie und Nationalstaatsideen verbraucht sind. Wir stehen vor einem Wende(Null)punkt, von dem aus wir wieder vorn beginnen müssen, diesmal bei/in uns selbst.
EUROPA – der Geburtsort der Demokratie will neu begründet werden. Diese zukünftige Form – die es noch nicht gibt - hervorzubringen, ist der künstlerische Auftrag an uns alle.
Videoaufzeichnung
Fotos auf flickr

Die Ausstellung befindet sich in den Räumen der Bank. Deshalb sind nur diese drei Besichtigungstermine möglich:
14.05.   13.30 - 14.30 Uhr
20.05.   16.00 - 17.00 Uhr
23.05.   10.00 - 11.00 Uhr
Der Eintritt ist frei

weiter...

Städtische Galerie im Lenbachhaus, 80333 München, Luisenstr. 33

Johannes Stüttgen führt durch das Werk von Joseph Beuys

Die Führung ist ausgebucht!

weiter...

Kunstraum Bogenhausen, Ismaningestr. 106, 81675 München

Ausstellung mit Werken von: 
Angelika Bartholl, Aram Bartholl,  Joseph Beuys, Imi Knoebel, Christoph Schlingensief, Johannes Stüttgen, Ena Oppenheimer, Blinky Palermo

Vernissage am Freitag, den 3.05.2019 um 19 Uhr
19:30 Uhr: Vortrag und Gespräch mit Johannes Stüttgen und Dr. Hermann Falk (GLS Treuhand): 
"KUNST = KAPITAL"

Videoaufzeichnung

Artikel in der Süddeutschen Zeitung

weiter...

Schloss Türnich 1, 50169 Kerpen-Türnich

Der OMNIBUS für Direkte Demokratie auf der Viridea- Biogartenmesse Schloß Türnich

Samstag, 27. April 2019: 10 - 19 Uhr
Sonntag, 28. April 2019: 10 - 18 Uhr
Letzter Einlass: Eine Stunde vor Schließung.

Programm, Anfahrt und Preise: http://www.biogartenmesse.de/schloss-tuernich/
Veranstalter: Batya- Barbara Simon, info@biogartenmesse.de, 0170 6615812

weiter...

Schloss Freudenberg, Freudenbergstraße 220, 65201 Wiesbaden

Freitag 12.04.2019 19 Uhr
Gemeinsame Veranstaltung des OMNIBUS mit dem Schloss Freudenberg

Samstag 13.04.2019 9.30 Uhr
Mitarbeiterbesprechung des OMNIBUS
(Teilnahme mit Anmeldung)

Samstag 13.04.2019 19.30 Uhr
Souveränität - keine einfache Sache!
Gespräch mit Gerhard Schuster

Sonntag 14.04.2019 9.30
Aktuelle Fragen und Kreditinitiative
(Teilnahme mit Anmeldung)

Information + Anmeldung
Kurt Wilhelmi, Tel. +49 30 42804390, E-Mail

weiter...

OMNIBUS auf der Leipziger Buchmesse 2019

Auf Einladung der Schweizer Zeitschrift Zeit-Fragen war der OMNIBUS, vertreten durch Michael von der Lohe, Werner Küppers und Enoch Tabak am 23.3.2019 auf der Leipziger Buchmesse zur Veranstaltung „Die Gemeinde sind wir“.

Hier ein kurzer Film zu der Veranstaltung.

weiter...

Johanneskirche, Glockengarten 70, 44803 Bochum

Vortrag mit Tom Tritschel
Eintritt frei

Der Beitrag von Johannes Stüttgen muss leider entfallen.

Videoaufzeichnung

weiter...

Karl Ballmer Saal, Liegnitzer Str. 15, Berlin-Kreuzberg

Tagung mit Johannes Stüttgen und Alexander Caspar

Tagungsbeitrag: 25€/ ermäßigt 15€
Flyer

Mit dieser Tagung laden wir zu einem ö ffentlichen Forum ein, um insbesondere das gegenwärtige Geldsystem eingehend zu betrachten. In Vorträgen, Gesprächen und einem Initiativenforum sollen Gedanken und Perspektiven erörtert werden, durch die wir jenseits der üblichen Machtstrukturen Möglichkeiten einer menschenwürdigen Gesellschaft entwickeln können.

weiter...

Vortrag und Seminar mit Johannes Stüttgen im Rahmen des neunten TONALi-Workshops an der Universität Witten/Herdecke
Videoaufzeichnung

weiter...

[....] Raum, Wiesenstraße 25, 58452 Witten

Kann das Konzept der Selbstführung und Selbstbestimmung im Kapitalismus gelingen?

Vortrag von Holger Scholz, „Natural Facilitator“

weiter...

© 2013-2017 OMNIBUS für direkte Demokratie gemeinnützige GmbH