Newsletter: Rom-Tour: Auftaktveranstaltung in München

Der künstlerische Auftrag "Europa"
Eröffnungsveranstaltung, München

mit Götz Werner, Johannes Stüttgen, Enno Schmidt und Wolfger Pöhlmann

Freitag, den 7.9.2018     20 h – 22 h
Akademie der Bildenden Künste, Historische Aula, Akademiestr. 2-4, München
Eintritt: frei

Liebe Freunde und Freundinnen,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie ganz herzlich zu unserer Eröffnungsveranstaltung in München ein.
Von München aus startet der OMNIBUS zu seiner zweiten EUROPA-Tour. Die Stationen sind: München, Brenner, Bozen, Trient, Bologna, Rom und zurück über Basel, Stuttgart … an die ehemalige deutsch-deutsche Grenze in Ifta, Thüringen.

Mehr zur Rom-Tour

Eröffnen wollen wir die Fahrt des OMNIBUS mit den beiden zentralen Ideen für ein zukünftiges direktdemokratisches und solidarisches Europa:

Die Direkte Demokratie und das Bedingungslose Grundeinkommen.

Wir brauchen Ihre Mitarbeit. Durch die Sommerferien können wir nicht alle Interessierten bis zum 7.9.2018  erreichen. Sie helfen uns sehr, indem Sie die Einladungskarten an passenden Orten auslegen und diese Einladung über facebook und mail … auch mit Freunden und Bekannten teilen. Vielen Dank!

Bestellungen an: Brigitte Krenkers 02302 9567076 oder per mail:  info@omnibus.org

Demokratie in Bewegung – Der Auftrag EUROPA

Mit seiner Fahrt aus Deutschland, aus der Kunst heraus nach Rom 2018, will die Aktion OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE an den Gründungsimpuls und künstlerischen Auftrag EUROPAS, die Verwirklichung der höchsten Ideale der Menschheit FREIHEIT – GLEICHHEIT – BRÜDERLICHKEIT erinnern und diese für die Gegenwart produktiv machen.

Vom 7.09. bis 3.11.2018 ist der OMNIBUS durch Europa unterwegs. Wir folgen damit einer Einladung des Global Forum on Modern Direct Democracy, welches vom 26.-29.09.2018 in Rom stattfinden wird.

Überall wo der OMNIBUS auf seiner Fahrt durch Europa nach Rom und zurück Station macht, eröffnen sich Räume und Foren über die Frage: Was ist der Auftrag Europa? Zunächst: Soll die Idee einer zentral gelenkten EU weiter verfolgt werden oder wollen wir ein direktdemokratisches und solidarisches EUROPA der Regionen?

Unsere Referenten in München:

Johannes Stüttgen, Künstler, OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE
 
Götz Werner, Gründer von dm-drogeriemärkte und der Initiative „Unternimm die Zukunft“
für das Bedingungslose Grundeinkommen
 
Enno Schmidt, Künstler, Autor, Mitbegru?nder Initiative Grundeinkommen Schweiz, seit 2017 Vortragsreisen zum Grundeinkommen durch die ganze Welt, Mitbegru?nder von UBI (Universal Basic Income)

Wolfger Pöhlmann, Kunsthistoriker, Autor, ehemals Goethe Institut, Programmleiter Athen mit Regionalauftrag für Süd-Ost Europa 

© 2013-2017 OMNIBUS für direkte Demokratie gemeinnützige GmbH