Freiheit

Vortrag mit Johannes Stüttgen
Ort: Waldorfschule Hildesheim
Am Propsteihof 53, Eurythmiesaal
31139 Hildesheim
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Vortrag von Johannes Stüttgen über den Begriff der Freiheit.

Der Mensch hat heute die Fähigkeit, sich aus alten Begriffen und Glaubensvorstellungen zu lösen. Er steht vor der Aufgabe, als Künstler auf den Plan zu treten und einen neuen Begriff von Freiheit zu entwickeln. Der erweiterte Kunstbegriff spielt hierbei eine zentrale Rolle – als universeller Gestaltungsbegriff, der sich auf die radikale Neubestimmung aller Lebens- und Arbeitsfelder des Menschen bezieht. 
„An Gottes Stelle den freien Menschen“, Rudolf Steiner, Weimar 8.2.1892

Johannes Stüttgen, langjähriger Mitarbeiter des Bildhauers und Aktionskünstlers Joseph Beuys, dessen Student und Meisterschüler. Er ist Gesellschafter der gGmbH OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE IN DEUTSCHLAND - mittlerweile muss es heißen in EUROPA - und klärt über die Notwendigkeit der Überwindung des Kapitalismus als Notwendigkeit der Kunst, d.h. der Freiheitsnatur des Menschen, auf.

Ein Vortrag in der Reihe "Was Sie schon immer über die Waldorfpädagogik wissen wollten"

pdf ansehen >

© 2013-2017 OMNIBUS für direkte Demokratie gemeinnützige GmbH