Democracy in Motion

Im Herbst 2009 brach der OMNIBUS zu einer historischen Tour durch 12 Länder Südost-Europas auf. Wir folgten damit einer Einladung des Goethe-Instituts in Athen, sowie der Goethe-Institute und anderer Partner in Ljubljana, Zagreb, Sarajevo, Skopje, Sofia, Thessaloniki, Athen, Istanbul, Bukarest, Belgrad, Budapest, Bratislava, Linz, Wien und München. Während einer zehn Wochen langen Fahrt hielten wir in den jeweiligen Hauptstädten und begegneten einem Kulturraum, der mit seiner ganz eigenen Geschichte und gelebten Vielfalt fasziniert.

Die Standorte der Goethe-Institute wurden in dieser Zeit zu offenen Foren. In Begegnungen und Veranstaltungen versuchten wir die Idee, wie Demokratie und Kunst zusammen gehören, plastisch zu entwickeln. Wir wollten mit den Menschen vor Ort Antworten darauf finden, was unsere gemeinsame Vision Europas ist und welche Möglichkeiten der Gestaltung zu ihrer Realisierung notwendig sind.

Höhepunkte der Reise waren die Haltepunkte in Griechenland und am Bosporus. Hier können Sie die Reise anhand von Filmen, Fotos und Logbuch nachverfolgen:
www.democracy-in-motion.eu

© 2013-2015 OMNIBUS für direkte Demokratie gemeinnützige GmbH